You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 44.

Monday, May 30th 2011, 9:13am

Author: Sabine

Pflanzen und Pflanzsubstrat für ein Terrarium

Hi Andrea, ich verwende für meine Achatschnecken Humusziegel (z.B. diese) oder Torf, in dem Terrarium ist es auch relativ feucht und da schimmelt nichts. für Pflanzen könntest du dich hier einlesen, da gibt es eine ganzen Menge, von den du vielleicht sogar aus den Wohnzimmern der Nachbarn Ableger erfragen könntest bekommst du ein Chamäleon?! Welche Art, wie groß, wie alt und wie siehts aus? (nööö, ich bin nicht neugierig ) LG Sabine

Monday, May 16th 2011, 4:33pm

Author: Sabine

Molche & Co

Hi Andrea, mein Garten gibt trotz der Trockenheit etliches her, aber die Cynopse sind nur anderthalb cm winzig, da hätte ich ehrlich gesagt Angst, das das Futtertier zum Jäger wird . Wenn die Zwerge Enchyträen fressen sieht es proportional schon so aus, als würden sie mit einer ausgewachsenen Schlange kämpfen Die adulten Feuerbauchmolche und meine anderen Amphibien bekommen ihr Futter weitgehend aus dem Garten, lediglich Nacktschnecken züchte ich aus Eiern lieber selber. Ich werde mich heute abe...

Monday, May 16th 2011, 3:37pm

Author: Sabine

Molche & Co

Hi Andrea, ja danke der Nachfrage, mittlerweile sind 10 von zwölf Minimolchen an Land gegangen - das Kinderzimmer ist also gut bestückt ;-) und natürlich futtern sie weiterhin kräftig Blattläuse. Ich habe mir jetzt einen Schwung weiße Asseln bestellt, damit sie ein wenig Abwechslung im Futter haben, ansonsten nehmen sie gerne Enchyträen und Tubifex auf Zewa. Fotos mache ich regelmäßig, um die Entwicklung zu dokumentieren, aber leider ist mir gerade mein Datenkabel unter die Räder gekommen , soba...

Saturday, April 30th 2011, 4:58pm

Author: Sabine

Molche & Co

Moin zusammen, naahdem ich die Tage vor lauter Freude über meinen Landgänger total vergessen hatte, das der Serverumzug bevorsteht lade ich die Bilder nochmal hoch nach einer gefühlten Ewigkeit ist nun der erste meiner Cynops orientalis Nachzuchten erfolgreich durch die Metamorphose und an Land gegangen. index.php?page=Attachment&attachmentID=1720 Die Kiemen sind noch nicht vollständig zurückgebildet, ein kleiner Rest ist noch erkennbar. index.php?page=Attachment&attachmentID=1721 aber der Klein...

Friday, April 15th 2011, 8:57am

Author: Sabine

Feuersalamander

Moin Andrea, die Schwarzgelben sind sehr gut aus dem Schlafzimmer gekommen un fressen alles, was mir im Garten über den Weg läuft die "Seekühe" werden immer dicker, aber bisher habe ich leider noch keinen Nachwuchs sichten können - vielleicht kommt da ja noch was VG Sabine

Sunday, March 27th 2011, 1:21pm

Author: Sabine

Beschreibung diverser Futterzuchten

Moin, weiß jemand von euch zufällig, wie hoch der Nährwert der Futterviecher aufgrund des versch. Futters ist? Ich füttere meine Enchy nämlich ausschließlich mit div. Sorten Hunde- oder Katzentrockenfutter (je nach dem was ich gerade im Haus habe). Bisher war ich der Meinung, das dieses Futter, welches für die Hunde und Katzen ja als alleniges ausgewogenes Futter ausreichend ist, auch für die Enchy und damit für meine Jungtiere optimal sei. VG Sabine

Friday, March 18th 2011, 11:29am

Author: Sabine

Molche & Co

Hi Andrea, ja, du erinnerst dich richtig, ich halte eine Gruppe Axolotl, insgesamt 11 Zuchttiere auf drei Becken verteilt. Im Moment habe ich etwas Kindergeburtstagsstress, kann danach aber gerne etwas über sie einstellen. Axolotl bleiben aufgrund eines Schilddrüsendefektes ein Leben lang im larvalen Stadium. Früher wurden einige Tiere mit Tigersalamandern verpaart und aus diesen Hybriden bzw. deren Nachkommen, die heute noch ungezählt auf dem "Markt" leben, gehen vermehrt sog. Landgänger hervor...

Friday, March 18th 2011, 8:32am

Author: Sabine

Das Forum sollte eine Chance bekommen!

Moin, ich kenne zwar die Gründe nicht, warum es hier die aktiven User gedrückt werden.... aber vielleicht hilft ja der Eindruck eines Neulings zur Info , alternativ setze ich mich jetzt mal eben ziemlich in die Nesseln Ich bin schon das ein oder andere Jahr Aquarianer und habe mich nun etwas auf Amphibien zurückgezogen, halte diese aber hauptsächlich aquatil, von daher hatte ich gehofft, das ich mit Haltungsberichten den ein oder anderen hier interessieren könnte. Ich habe angefangen meine Tiere...

Sunday, March 13th 2011, 10:19pm

Author: Sabine

Becken, Fische und so

Hallo Heiko, als ob ich dich gehetzt hätte......ich habe doch nur auf schönes Wetter gehofft aber trotzdem schön, das du doch losgelegt hast....gefällt mir bisher ganz gut und die Channas sehen recht zufrieden aus hast du es schon mal mit Efeutute im Becken versucht? Das wächst bei mir in allen Becken und ist ziemlich unverwüstlich, vielleicht schmeckt sie nicht Hast du schon eine Ahnung, wie stabil das Becken techniklos laufen wird? Meine techniklosen Becken sind ziemlich dicht zugewuchert und ...

Thursday, March 10th 2011, 5:45pm

Author: Sabine

Mikrowürmer

Hi Heiko, ich habe den Ansatz jetzt erstmal geteilt und auf eingeweischte Haferflocken-Wasser-Matsche, laut Anleitung ;-) Die Gläser sind ungefähr 15cm hoch, ist das zu niedrig? Gruß sabine

Thursday, March 10th 2011, 1:26pm

Author: Sabine

Mikrowürmer

Moin zusammen, ich habe mir einen Zuchtansatz Mikrowürmchen für meine Molche besorgt. Nun weiß ich nicht, ob man die Viecher nach der Entnahme noch wässern muß, oder ob ich sie direkt verfüttern kann Hat jemand eine Ahnung, wie man das am besten macht? VG Sabine PS: ich weiß nicht, ob ich hier im richten Forum gepostet hab, sonst müßt ihr Mods mich bitte verschieben

Tuesday, March 8th 2011, 2:20pm

Author: Sabine

Becken, Fische und so

Moin, wären die Channas nicht auch für Regenwürmer zu begeistern? Könnte ich mir als Knoppers zwischendurch ganz gut vorstellen und sie sind jederzeit gut zu bekommen. Ich hatte mal Frösche im AQ und die waren total begeistert von Miniwürmern und die Guppies haben auch gleich mitgefressen leben Channas nicht sowieso in schlammigen Schwarzgewässern wo nichts Grünes mehr wächst? dann wäre ein dunkles Becken mit viel Holz und weichem dunklen Wasser doch realtiv optimal. na hoffe ich auf warmes Tauw...

Monday, March 7th 2011, 4:31pm

Author: Sabine

Becken, Fische und so

Moin Heiko, auf das Channabecken bin ich gespannt, wann hast du es denn fertig eingerichtet?! Behälst du alle drei von den Hübschen oder gibst du, wenn sie adult sind, welche ab um ein Pärchen zu halten? Gratuliere zu erfolgreichen Behandlung VG Sabine

Sunday, March 6th 2011, 8:28pm

Author: Sabine

Molche & Co

Hi Andrea, ich konnte deiner Frage schon entnehmen, das dir diese Gefahren bewußt sind. Ich vermute, das dieses Verbot für alle nicht einheimischen Tieren gilt. Mit der Bundesartenverordnung kenne ich mich zwar überhaupt nicht aus, aber ich halte die Cynopse durchaus für fähig, in unserer Umwelt zu überleben und z.B. für Hybriden mit einheimischen Molchen zu sorgen. Alternativ könnte ich mir vorstellen, das aufgrund der unterschiedlichen Habitate unterschiedliche Keime für Unverträglichkeiten so...

Sunday, March 6th 2011, 7:00pm

Author: Sabine

Molche & Co

Hallo Andrea, ich habe sieben Tiere auf dem 80er Becken, davon zwei Kerle und fünf Weiber. Vom Gefühl würde ich eher einen Mädelsüberschuß anstreben, da die Balzerei doch recht rauh sein kann und die Eierei ziemlich anstrengend aussieht, die Damen packen jedes Ei einzeln in ein Blatt ein . Bei einem Kerleüberschuß ist das für die Damen recht anstrengend. NZ bekommt man meist als Jungtiere, da die Molche erst mit zwei bis Jahren geschlechtsreif sind, weiß man nicht unbedingt, wie die Gruppe zusam...

Sunday, March 6th 2011, 6:10pm

Author: Sabine

Molche & Co

Hi Andrea, Fragen find ich gut diese Molche sind ursprünglich aus China, aber ich habe ausschließlich DNZ. Dort leben sie in sauberen, klaren, strömungsarmen und stark verkrauteten Gewässern. Sie sind sehr friedlich und wenn das Becken genug verkrautet ist, dann kommen die NZ sogar im Becken hoch. Revierverhalten oder sonstige Aggressionen habe ich bisher nicht beobachten können. Beachten muß man eigentlich nicht allzu viel, diese Zwerge sind sehr unkompliziert zu halten - sie benötigen ein Arte...

Saturday, March 5th 2011, 3:18pm

Author: Sabine

Mein 60er Cube

Moin, die Habrosus sind ja einfach nur schön Hast du die Probleme mit der Kahmhaut mittlerweile im Griff? Gruß Sabine

Friday, March 4th 2011, 6:40pm

Author: Sabine

Molche & Co

oh wie schade gar kein Interesse

Wednesday, March 2nd 2011, 10:36pm

Author: Sabine

Molche & Co

Moin, so langsam fange ich denn mal an, euch meine anderen Beckenbewohner vorzustellen. Wie wärs mit Cynops orientalis, der chin. Feuerbauchmolch? Dieser hübsche kleinbleibende Molch ist einer der bekanntesten und kleinsten Molche und eigentlich recht einfach zu halten. Ich halte eine 7er Gruppe in einem stark verkrautetem 80er Becken mit einem Landteil, gefiltert über einen Mattenblock, einem Wasserstand von rund 20cm und Zimmertemperatur. Gefüttert wird alle zwei bis drei Tage mit Lebendfutter...

Wednesday, March 2nd 2011, 5:29pm

Author: Sabine

Suche schnellwachsende Pflanzen

Moin @Wolfgang Hornkraut ist Klasse. Schick dir eine PN. @Heiko Vallis sind auch gut, die gedeihen bei mir auch bei 16° noch. Bei dem Rest muß ich leider passen, die vertragen kaltes Wasser bei mir nicht, selbst Javafarn macht in meinen Becken die Grätsche . Schick dir eine PN. Viele Grüße Sabine