You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Fisch - Board. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Location: schaumburg

Occupation: selbstständig

Lexicon articles: 1

  • Send private message

Tuesday, June 7th 2011, 12:22pm

Article

Tateurndina ocellicauda



Deutsche Bezeichnung:

Schwanzfleck Schläfergrundel oder auch Pastellgrundel

Lateinische Bezeichnung:

Tateurndina ocellicauda

Herkunftsland :
Asien

Allgemeine Beschreibung:

adulte Männchen erreichen eine Größe von ca. 6 cm, Weibchen bleiben etwas kleiner, Männchen haben ausgeprägten „ Dickkopf“, Weibchen einen schwarzen Rand an der Analflosse , auf dem Foto links das Weibchen , rechts das Männchen

Haltung:

Problemlos, ich hatte die in verschiedenen Aquarien, bei üblichen Temperaturen von 24-25 Grad , in Leitungswasser von 20 Grad DH als auch in Osmosewasser mit LW unter 50

Vergesellschaftung:

Tateurndina ocellicauda kann man gut mit Salmlern vergesellschaften, aber auch mit lebendgebärenden Zahnkarpfen, Panzerwelsen und ähnlichem,


Vermehrung:

Tateurndina ocellicauda laichen bei mir bevorzugt in Höhlen , bei mir meist in PVC Rohren 15mm Durchmesser, das Männchen betreibt Brutpflege, die Jungfische schlüpfen nach 8 - 10 Tagen, ist aber vermutlich auch abhängig von der Wassertemperatur , man liest da durchaus auch andere Schlupfzeiten


Futter:

Alle Arten von Futter, gerne Lebendfutter (wie eigentlich alle Aquarienfische ), aber auch Frostfutter und Trockenfutter ( Granulate zb )

Schwierigkeitsgrad : einfach zu haltender Pflegling

Kommentar:

Wunderschöne Fische die leider viel zu selten im Handel zu sehen sind.

Formularende

Lexikon 4.1.2, developed by www.viecode.com