You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Fisch - Board. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

1

Wednesday, June 17th 2015, 9:15pm

Gezielte Vermehrung C. Pygmaeus

Hallo ihr!

Letzte Woche fiel mir auf, das meine Weibchen der C. pygmaeus einen schönen Laichansatz haben und etwas "wuschig" durch das Gemeinschaftsbecken mit den Guppies schwammen. Es reifte nun die Idee, gezielt die Tiere in ein separates Becken zu setzen und mit täglich kühlem Wasserwechsel und Tubifex etwas nachzuhelfen.

Zwei Tage später die ersten 40 "Ergebnisse", vier Tage später weitere 40+.

Sorry für die wackeligen Bilder von einem Teil der Gruppe, das ging nur mit Zoom aus sicherer Entfernung ;-)

Die ersten werden sicherlich die Tage schlüpfen. Bin gespannt.

Lg Andrea
Maat has attached the following images:
  • SAM_2887.JPG
  • SAM_2875.JPG
  • SAM_3324.JPG
  • SAM_3390.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Zlatko

Administrator

Posts: 735

Location: Göttingen

  • Send private message

2

Thursday, June 18th 2015, 11:55am

Hallo Andrea,

Quoted

Zwei Tage später die ersten 40 "Ergebnisse", vier Tage später weitere 40+.

8o
Ich bin ja schon froh wenn die Adolfois 6 Eier an die Scheibe pappen.

Bin gespannt wieviele durch kommen. ;)

LG
Zlatko

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

3

Thursday, June 18th 2015, 11:10pm

Hallo Zlatko,

über 5 Jungtiere am Ende wäre ich glücklich. Brauche nicht einmal eine ganze Herde ;-).

Jetzt am Abend sind die ersten 8 Larven geschlüpft *stolz ist*.
Maat has attached the following images:
  • SAM_3403.JPG
  • SAM_3401.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

4

Friday, June 19th 2015, 10:21pm

Hallo,

heute sind noch einige geschlüpft. Insgesamt sind es bisher 21.
Die Eier vom zweiten Ablaichen sehen nicht so gut aus, wahrscheinlich ist ein großer Teil unbefruchtet.

Die Weibchen sind noch rundlich. Mal sehen, was die noch so "planen".

Lg
Maat has attached the following images:
  • SAM_3418.JPG
  • SAM_3410.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

5

Sunday, June 21st 2015, 1:50pm

Hallo,

gestern abend konnte ich wieder 20 Eier absammeln. Die ca. 40 vom Mittwoch waren wohl alle unbefruchtet und die ganze Schüssel konnte ich heute "vernichten".

Im Moment habe ich vom Laichgang 13.06. 48 Larven Schwimmen, 5 Eier könnten noch etwas werden.
Laichgang 17.06. ging ja nun daneben. Vom 19.06. hab ich ca. 15 Eier, vom 20. ca. 20 Eier - je in separaten Schüsseln.

Richtige "Tupperaquaistik". :-D

Lg Andrea
Maat has attached the following images:
  • SAM_3465.JPG
  • SAM_3472.JPG
  • SAM_3476.JPG
  • SAM_3427.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

6

Monday, June 22nd 2015, 10:48pm

Hallo,

ein update:
vom 13.06. : 52 (Schlupf ab 18.06.)
vom 19.06. : 8 (Schlupf ab 22.06.)
vom 20.06. : -

Lg Andrea
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

7

Tuesday, June 23rd 2015, 10:17pm

Hallo,

update 2 ...

ich habe heute die Elterntiere umgesetzt um das kleine Becken für die Lütten vorzubereiten. Es war mir irgendwie nicht möglich, überall zappelte es :-D . Nach 22 gefangenen hab ich aufgehört , großzigüg ww gemacht und alle anderen (mittlerweile ca. 88 ) ins Becken gesetzt. Scheinbar kann man auch so hochkommen, schließlich haben die im Becken es geschafft 5 Tage zu überleben und sogar kräftiger zu sein als meine abgesammelten und mit Nauplien gefütterten.

Lg Andrea
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

8

Wednesday, June 24th 2015, 9:09pm

Hallo,

heute waren leider die ersten Ausfälle. Von den nunmehr ca. 91 Schlüpflingen sind heute Nacht 7 verstorben ;( .

Anbei ein "Frischling" von heute.

Lg Andrea
Maat has attached the following image:
  • SAM_7173.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

9

Saturday, June 27th 2015, 9:29pm

Hallo,

wieder ein kleines update:

vom 13.06. : 53 (Schlupf ab 18.06.)
wahrscheinlich vom 13.06: mind. 22 (im elterlichen Becken)
vom 19.06. : 31 (Schlupf ab 22.06.)
vom 20.06. : 9 (Schlupf ab 26.06.)

Bisher 9 gesichtete Ausfälle.

Man kann sie jetzt beobachten, wie sie aktiv jagen und nach Nauplien suchen. Es ist jetzt früh die erste "Aufgabe" vor der Frühschicht gegen 5 erst einmal Nauplien zurecht machen und füttern. Die kleinen warten schon regelrecht darauf. Je nach Menge früh gibt es etwas, wenn ich wieder da bin gegen 14 Uhr und dann abends noch einmal.

Ich habe als "Deko" kleine Tonblumentöpfe ins Becken eingebracht, die gleich sehr gut angenommen wurden. Mindestens 30 liegen in den vier Töpfen eng beeinander.

Lg Andrea
Maat has attached the following image:
  • SAM_7605.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

10

Sunday, June 28th 2015, 7:37pm

Hallo,

heute eine kleine Überraschung. Ein Jungtier im neuen Becken der adulten Tiere. Der kleine muss als Ei irgendwo in den mit umgesiedelten Schwimmpflanzen gewesen sein. Er scheint recht fit zu sein und bleibt jetzt auch da mit drin.

vom 13.06. : 53 (Schlupf ab 18.06.)
wahrscheinlich vom 13.06: mind. 22 (im elterlichen Becken)
vom 19.06. : 31 (Schlupf ab 22.06.) + 1 im Becken
vom 20.06. : 16 (Schlupf ab 26.06.)

Bisher 10 gesichtete Ausfälle.

Lg Andrea
Maat has attached the following images:
  • SAM_7643.JPG
  • SAM_7628.JPG
  • SAM_7776.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

11

Tuesday, June 30th 2015, 9:28pm

Hallo,

vom 13.06. : 53 (Schlupf ab 18.06.)
wahrscheinlich vom 13.06: mind. 22 (im elterlichen Becken)
vom 19.06. : 31 (Schlupf ab 22.06.) + 1 im Becken
vom 20.06. : 22 (Schlupf ab 26.06.)
___________________________
= mind. 129 geschlüpfte Jungtiere

11 bisher gesichtete Ausfälle.

Heute ist nun die letzte Larve aus dem Ei. Die Zeit des "brütens" ist vorbei, jetzt heißt es füttern, füttern, füttern. Bisher machen sie sich gut und wachsen. Man kann ihnen praktisch dabei zugucken.

Lg Andrea
Maat has attached the following images:
  • SAM_7845.JPG
  • SAM_7838.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

12

Thursday, July 2nd 2015, 12:18am

Hallo,

gestern Früh kam mir im neu eingerichteten Elternbecken ein Männchen auf dem Rücken entgegen. Ein schlechtes Zeichen. Ich hatte mich auch schon gewundert, dass keine Wasserflöhe mehr im Becken zu sehen waren. Ich habe sofort 90% Wasserwechsel durchgeführt und die Sauerstoffzufuhr erhöht. Das Ergebnis jetzt im Becken: Die haben mir alles zugeeiert 8| . Das Männchen ist dennoch leider verstorben. Da sie in beiden Süßwassertangbüschen, an der Scheibe und an den Wurzeln der Muschelblumen abgelaicht haben gehe ich geschätzt von 30-40 Eiern aus. Natürlich können es noch mehr sein. Ich habe mir vorgenommen keine mehr abzusammelt. Kommt irgendwas durch, hat es Glück. Ich konzentriere mich jetzt auf meine hungrige Meute im Aufzuchtbecken.

Lg Andrea
Maat has attached the following images:
  • SAM_7863.JPG
  • SAM_7866.JPG
  • SAM_7868.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

13

Saturday, July 4th 2015, 11:06pm

Hallo,

anscheinend war das heiß-schwüle Wetter wieder ein willkommener Anlass für eine Eiablage heute. Liegt das an meiner Gruppe, das die so furchtbar fruchtbar sind oder ist es arttypisch?

Lg Andrea
Maat has attached the following images:
  • SAM_8271.JPG
  • SAM_8269.JPG
  • SAM_8278.JPG
  • SAM_8285.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Zlatko

Administrator

Posts: 735

Location: Göttingen

  • Send private message

14

Sunday, July 5th 2015, 12:33pm

Tja Andrea,

wird Zeit sich zu vergrößern, bei der Kinderschar :D

Ich kenne mich nicht mit der Art aus deswegen kann ich dir nicht sagen ob das normal ist für diese Art.

LG
Zlatko

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

15

Wednesday, July 8th 2015, 12:22pm

Hallo,

heute sind die ersten gefühlt 20 Kinderchen vom 02.07. geschlüpft. Aber so genau Überblick habe ich da nicht. Vorn wuseln immer so um 10 Jungtiere herum, sind aber auch einige Eier an der Scheibe leer. Das ältere Jungtier im Becken lebt auch noch, habe ich heute mit gesehen. Den großen in ihren Kinderbecken geht es scheinbar gut.

Lg Andrea
Maat has attached the following images:
  • SAM_8505.JPG
  • SAM_8508.JPG
  • SAM_8518.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

16

Saturday, July 11th 2015, 9:37pm

Hallo,

die Kleinen wachsen und gedeien und im großen Becken ist auch der ein oder andere Unterwegs. Bisher scheinen noch alle gut fit zu sein. Über 30 konnte ich vorhin vorn wuseln sehen. Die genaue Anzahl ist leider nicht ersichtlich.

Lg Andrea
Maat has attached the following images:
  • SAM_8613.JPG
  • SAM_8619.JPG
  • SAM_8623.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

17

Tuesday, July 14th 2015, 10:46am

Hallo,

31 Tage nach Eiablage / 26 Tage nach Schlupf bekommt der erste Längsstreifen wie die adulten Tiere. Ein Teenagerfischkind sozusagen :D .

Sie sind jetzt ständig auf der Suche nach Nahrung, warten schon "sehnsüchtig" darauf, wenn ich mal früh länger schlafe. Ist auch der erste Gang vorm Zähneputzen geworden. Warum schaffen sich andere Hunde und Katzen an? Jungfische tun´s auch ;) , die können auch super betteln.

Lg Andrea
Maat has attached the following image:
  • SAM_8738.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

18

Monday, July 27th 2015, 7:33pm

Hallo,

wahnsinn wie die Kleinen wachsen! Sie sehen schon aus wie die kleinere Version ihrer Eltern. Nicht alle - aber ein Teil hat kein Jungendkleid mehr. Nauplien stehen immernoch hoch im Kurs. Die größeren gehen auch gern an gefrostete Cyclops.

lg Andrea
Maat has attached the following image:
  • SAM_0434.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

19

Friday, August 7th 2015, 9:53pm

Hallo,

kleines update:

ich habe heute 10 Jungtiere zu den großen mit ins Becken gesetzt. Die sind aber auch süß <3 .

lg Andrea
Maat has attached the following images:
  • SAM_1319.JPG
  • SAM_1289.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Maat

Moderatorin

  • "Maat" started this thread

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

20

Sunday, August 9th 2015, 9:19pm

Hallo,

die 10 umgesetzten Jungtiere haben sich gut der Gruppe angeschlossen und wuseln jetzt mit den Adulten in gemichtemn Gruppen, z.B. ein adultes Männchen, zwei Jungtiere durch das Becken.

Heute habe ich gesehen, dass nach dem Wasserwechsel vorgestern jetzt ca. 10 "Geschenke" an den Scheiben und in den Pflanzen kleben. Außerdem habe ich heute zwei Jungtiere entdeckt, die erst ca. 1-2 Wochen alt sind. Ich muss sie also nicht gezielt für Nachwuchs ansetzen, das "machen" die auch von allein. Es ist auch noch mindestens ein Jungtier vom letzten mal dabei, was im Becken geboren wurde. Durch die "nicht-gezielte" Fütterung, wie im Kinderbecken, ist es auch nicht so groß.

lg Andrea
Maat has attached the following images:
  • SAM_1379.JPG
  • SAM_1359.JPG
  • SAM_1353.JPG
  • SAM_1346.JPG
  • SAM_1332.JPG
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

Similar threads