You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Fisch - Board. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Schmerlenmarie" started this thread

Posts: 9

Location: Sehnde bei Hannover

Occupation: Hundetrainerin

  • Send private message

1

Tuesday, April 19th 2011, 11:38pm

Kleine (Futter-)Schneckenzucht?

Hallo Forianer,

Ich habe ja noch immer das kleine 54er Becken laufen lassen, um zur Not eine Quarantänemöglichkeit zu haben.
Dort sind nur noch vereinzelte Pflanzen drin, ein paar kleine Vallisneria, Ein bischen Rotala.
Ich habe es laufen lassen ohne mich groß darum zu kümmern, da es nicht besetzt ist und war immernoch unentschlossen, was damit nun auf längere Sicht geschehen soll.
Vorgestern habe ich gedacht, das ich dennoch zumindest einen kleinen Teil Wasser wechsle und dabei ein, zwei kleine Schnecken entdeckt.
Super, habe ich gedacht, die Schmerlen werden sich freuen, die mögen Schnecken gern fressen.
Heute kleben an der Scheibe 5 weitere winzige, klitzekleine Schnecken. :rolleyes:

Joa, habe ich zu ihnen gesagt, "Gehet hin und mehret euch, bisschen dalli!" :thumbup:
Ich habe keine Ahnung was für Schnecken es sind - Tante Google spuckt nur Bilder aus, auf denen sie deutlich größer erscheinen.
Des einen Freud, des anderen Leid - die Schmerlen haben mit Sicherheit sehr gern ein paar Schnecken zum fressen - wenn mal eine kleine
auf einer gelieferten Pflanze saß, saß sie da jedenfalls nicht lange. :D
Wenn die Schnecken also nun scheinbar das kleine Becken bevölkern, dachte ich, kann ich die Gelegenheit doch glatt nutzen und die Bevölkerungsrate direkt erhöhen.
Soll ich den Schnecken irgendwelche zusätzliche Nahrung anbieten?
Soll ich einfach gar nichts tun und alles so belassen wie es ist? :rolleyes:
Wie macht ihr das?

Gruß
Liebe Grüße
Stella

acm073

Beginner

Posts: 46

Location: Manching

Occupation: IT Architect

  • Send private message

2

Wednesday, April 20th 2011, 7:35am

Hi Marie,

wenn du die Schnecken nicht zusätzlich fütterst, dann wirst du keine befriedigende Ausbeute aus deiner Zucht bekommen. Als Futter eignen sich: diverse Grünfutter-Sorten, z.B. Gurke, Paprika etc sowie normales Fisch-Fertigfutter (Flocken oder Granulat, wobei ich Granulat bevorzuge).

Im Übrigen beruht meine Erfahrung auf der Haltung von roten Posthornschnecken, je nach dem was für welche du hast kann das variieren. Aber dafür wäre es hilfreich, wenn du mal ein Bild einstellst...

Gruss
Albrecht

  • "Schmerlenmarie" started this thread

Posts: 9

Location: Sehnde bei Hannover

Occupation: Hundetrainerin

  • Send private message

3

Wednesday, April 20th 2011, 9:06am

Hallo Albrecht,

Ja ich werde versuchen ein Foto hin zu bekommen - vor heute Abend wird das jedoch nichts.
Okay dann werde ich den Herren und Damen mal was zu futtern spendieren. ;)

Gruß
Liebe Grüße
Stella

Maat

Moderatorin

Posts: 593

Location: Erzgebirge

  • Send private message

4

Wednesday, April 20th 2011, 9:43am

Hallo Schmerle,

hast du mal rausgefunden, welche Schnecken deine Schmerlen am liebsten fressen?

Posthörner lassen sich relativ leicht vermehren - je mehr futter da ist umso mehr Schneckchen wirst du haben.
Meine stehen unheimlich gern auf Eisbergsalat. Gut, es dauert 2-3Tage ehe sie so ein Blatt nieder haben ... aber sie mampfen schon was weg.

Andrea
}<(((°> -------- <°)))>{

"Die Vergangenheit sollte ein Sprungbrett sein, nicht sein Sofa." (Harold Macmillan)

  • "Schmerlenmarie" started this thread

Posts: 9

Location: Sehnde bei Hannover

Occupation: Hundetrainerin

  • Send private message

5

Wednesday, April 20th 2011, 2:24pm

Hallo Andrea,

Ich hatte mir nicht allzuviele Gedanken um das verfüttern von Schnecken gemacht, hatte wohl hier und da schon mal beim lesen aufgeschnappt, das sie sie gern mögen - aber extra welche zu besorgen hab ich bisher nie überlegt.
Bis zu dem Tag, als die erste Schnecke quasi "eingeatmet" wurde. ^^
Jetzt, in dem kleinen Becken was so rumsteht, haben sich eben ein paar vermehrt - und da dachte ich, gut, dann nehmen wir doch mal was wir hier haben und machen was draus. ;) War also mehr oder weniger ungeplanter Zufall, und zufällig mögen sie die - andere Schnecken hatte ich bisher nicht.
Ich probiere nachher auf alle Fälle mal ein Bild hin zu bekommen.
Liebe Grüße
Stella

6

Thursday, April 21st 2011, 7:57am

Hi Stella

Ich hab hier schnecken die sich im Aufzuchtbecken wie die Pest vermehren - soll ich Dir mal paar zukommen lassen?

Gruß Arne

  • "Schmerlenmarie" started this thread

Posts: 9

Location: Sehnde bei Hannover

Occupation: Hundetrainerin

  • Send private message

7

Monday, April 25th 2011, 1:31pm

Huhu!

Ich habs ja versucht, aber die Schnecken sind einfach zu klein um sie zu fotografieren.
Vielleicht könnt ihr aber trotzdem was erkennen...


Arne, das wäre total klasse!! :feiern
Liebe Grüße
Stella

8

Tuesday, April 26th 2011, 8:36am

Hallo Stella,



ich weiß nicht ob Du eher ländlich oder in der Stadt wohnst. Aber ich habe an meine Schmerlen auch schon Schnecken aus meinem Garten verfüttert. Allerdings sollte man da keine Nacktschnecken oder Weinbergschnecken nehmen. Da sind meine Schmerlen nicht dran gegangen. Ich habe hauptsächlich Gartenbänderschnecken verfüttert. Die sind gerne genommen worden und waren auch ruck zuck weg.



Gruß,



Jürgen

acm073

Beginner

Posts: 46

Location: Manching

Occupation: IT Architect

  • Send private message

9

Tuesday, April 26th 2011, 10:09am

Hi,

ich halte die Schnecke auf dem Foto für eine Quellblasenschnecke.

Gruss
Albrecht

10

Tuesday, April 26th 2011, 12:52pm

Hi,

es ist eine (junge) Posthornschnecke.

Mark

This post has been edited 1 times, last edit by "netsaint" (Apr 26th 2011, 12:58pm)


acm073

Beginner

Posts: 46

Location: Manching

Occupation: IT Architect

  • Send private message

11

Tuesday, April 26th 2011, 1:59pm

Hi Mark,

woran machst du das fest? Ich halte es nach wie vor für eine QBS - und zwar von hinten. Die Zeichung würde dafür sprechen, jedenfalls sehen meine genau so aus.

@Stella: vielleicht kannst du noch ein oder zwei weitere Fotos einstellen?

Gruss
Albrecht

12

Tuesday, April 26th 2011, 3:56pm

Hi Albrecht,

ich mache das am Foto fest ;) Die Zeichnung sieht für mich nach junger PHS aus. Die und QBS /BS habe ich zu genüge - und BS sehen anders aus (auch wenn sie solch eine Zeichnung haben).
Die PHS verlieren diese Zeichnung im übrigen mit dem alter ...

@Stella: Du kannst sie ja aus dem AQ nehmen und dann nochmal von allen Seiten Fotografieren .... obwohl - das auf dem Foto ist eine PHS ;)

Gruß Mark

Similar threads